Kategorien
Reise Tagebuch

Exkursion nach Kroatien Teil 6

Nachtrag zu Tag 4: Morgens am Fischmarkt Ganz vergessen vor lauter Film-mit-Musik-Zusammenschneiderei habe ich den Umstand, dass wir den Morgen im Fischmarkt von Pula verbrachten. Zuletzt war ich glaube ich mit 5 Jahren auf einem richtigen Fischmarkt gewesen, allerdings in Spanien, Andalusien. Daher hatte ich schon fast vergessen wie unglaublich übel Fisch riechen kann. Die […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Exkursion nach Kroatien Teil 5

Nachtrag zum Tag 3: Nach einem langen Tag im nicht klimatisierten Labor sperrten wir ab und machten uns auf in die Innenstadt von Pula. Während die meisten sich an den Schaufenstern ergötzten, interessierten sich Thorben und unser Exkursionsleiter dagegen eher archäologisch-historisch für alte Inschriften. Obwohl ich mich zwischendurch auch schon stärker für derlei interessiert habe, […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Exkursion nach Kroatien Teil 4

Tag 3: Das Aquarium An diesem Tag standen wir sehr früh auf, denn es stand auf dem Plan, früh morgens zu Pula in See zu stechen. Erstaunlich pünktlich kamen wir trotz Frühstück, Abspülen, Mittagessen vorbereiten und Sachen packen am Aquarium Fort Verudella an und marschierten mit mehr Sack und Pack als nötig über diverse Hotelanlagen […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Exkursion nach Kroatien Teil 3

Tag 2: Entdeckereuphorien Um 5:00 Uhr morgens weckte mich meine Blase. Notgedrungen machte ich mich auf den Weg zur öffentlichen Toilette, denn ich wollte niemanden aus den Containern wecken. Jemand hatte über Nacht das Licht komplett angelassen und so hatten sich dort nun um die mehrere tausend Tierchen versammelt, denen ich liebevoll den Namen “Scheißhausmotte” […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Exkursion nach Kroatien Teil 2

Tag 1: Erste Entdeckungen Nach einer halbwegs angenehmen Nacht – die mitgebrachte Schaumstoffmatratze war doch nicht ganz so ausreichend wie gedacht – erblickte ich auf dem Weg nach draußen in unserem Vorzelt einen hübschen kleinen Besucher. Tobi war gerade zur Toilette aufgebrochen, so dass es an mir war, diesen zu dokumentieren. Ich schnappte mir die […]