Kategorien
Reise Tagebuch

Helgoland Exkursion 2015, Inseltag 3: Düne, die Wüsteninsel

28.MärzDer Wecker klingelt um 4:30. Ich habe einen Schultermuskelkater, dessen Herkunft ich mir nicht erklären kann sowie leichte Kopfschmerzen. Letztere haben jegliche Erinnerung, dass ich mir am Vorabend extra die Kameraausrüstung mit ins Zimmer genommen habe, um endlich morgens Fotos zu machen, verdrängt. Jule zieht also ohne mich los und ich schlafe weiter bis 7:00 […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Helgoland Exkursion 2015, Inseltag 2

Um 4:30 Uhr klingelt der Wecker, den ich tatsächlich mal wieder höre. Aus Trotz bleibe ich trotzdem noch einmal 20 Minuten liegen. Gegen 5:15 Uhr erreiche ich schließlich den Gemeinschaftsraum, wo uns heute auch Dani mal wieder mit ihrer Anwesenheit beehrt. Noch bevor wir die Fitnessclub-Treppe bestiegen haben, beobachten wir, wie die Offshore-Park-Flotte, voll mit […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Helgoland Exkursion 2015, Inseltag 1

26. März, 4:30 UhrWieder klingelt der Wecker, während ich mich in einer Tiefschlafphase befinde. Jule piekst mich wach.Im Gemeinschaftsraum gesellen sich Sarah und Sandra zu uns. Ein sehr kleines Frühstück aus Tee und evtl. einer Banane und auf geht’s zum Vogelfelsen. Dort haben wir jetzt auch genug Zeit, um diverse Verhaltensmuster zu beobachten wie die […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Helgoland Exkursion 2015, Die Überfahrt

25. März gegen 5:00 Uhr.Ich befinde mich offensichtlich noch im Tiefschlaf und bekomme keine der üblicherweise mehreren Runden Vogelguckwecker mit. Erst als Jule das Licht an macht, erwache ich mit derben Kopfschmerzen. Ist wohl so eine Art umgekehrter Hitzeschlag vom textilbefreiteren Abend zuvor – eine Art Hirnfrost ohne Milchshake. Während Jule also alleine rausgeht und […]

Kategorien
Reise Tagebuch

Helgoland Exkursion 2015, Erste Etappe: Wilhelmshaven (3)

24.3.2015, 5:05: Bett naus (Geobotanik-Zirkel-Gedächtnisfloskel) Jule, Ferdi und ich sind für den Frühstücksdienst eingeteilt. Wir decken luxuriös auf aber niemand kommt. Faules Pack! Schläft einfach noch 2 Stunden weiter! Also gehen wir noch einmal draußen spazieren, bis die werten Herrschaften gegen Mittag, also 7:20 Uhr langsam im Gemeinschaftsraum eintröpfeln. Wir sehen diesen Morgen: Buchfink, Rabenkrähe, […]